Diese Website verwendet Cookies für ein optimales Surferlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang der Seite eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Newsletter

Jetzt zum Newsletter anmelden

Nie wieder verpassen: exklusive Angebote und Neues aus der Tierwelt!

ZOO & Co. Dieburg
ZOO & Co. Am Bauhof 2, 64807 Dieburg
  06071 820860 Anfahrt & Infos
  Mo – Fr: 9.00 – 12.00 Uhr und 13.00-18.30Sa: 9.00 – 14.00 Uhr
Matthias Levy
Marktleitung
Matthias Levy

Garnelen & andere Aquarientiere

Garnelen

Quirlige Garnelen, Krebse, Schnecken und andere spannende Aquarientiere bieten nicht nur unerfahrenen Aquarienfreunden neue Herausforderungen. Auch erfahrene Aquaristen erfreuen sich an faszinierenden Aquarienbewohnern von der Anemone bis zum Zwergkrallenfrosch. Bei ZOO & Co. erfahren Sie jetzt mehr über Garnelen und andere außergewöhnliche Tiere fürs Aquarium.

Insbesondere die Artenvielfalt der Garnelen ist beachtlich. Zu den prominentesten Vertretern der Schalentiere zählen die Fächergarnele, Zwerggarnelen sowie die Kardinalsgarnele. Neben der Tigergarnele und der Bienengarnele gilt die Blaue Fächergarnele als optischer Hingucker unter den Krustentieren. Darüber hinaus lädt das Beobachten anderer Aquarientiere, beispielsweise Quallen oder Seepferdchen, die Aquarienfreunde zum Staunen ein. Egal ob Krebse, Schnecken oder Frösche: Bei ZOO & Co. entdecken Sie die verschiedensten Aquarienbewohner.

Garnelen

Garnelen üben auf viele Aquarianer eine besondere Faszination aus. Einige Arten sind recht einfach zu halten.

Andere Aquarientiere

Ob Krebse, Krabben, Quallen oder Seepferdchen: Im Aquarium lassen sich verschiedene spannende Tiere halten.

Garnelen: Aufgeweckte Krebstiere für Ihr Aquarium

Garnele

Nicht nur die Artenvielfalt der Garnelen, sondern auch deren beeindruckende Farbenpracht gefallen den Aquarianern. Dabei gestaltet sich die Haltung der Krebstiere in Bezug auf die Beckengröße vergleichsweise simpel. Für die artgerechte Unterbringung von Zwerggarnelen ist beispielsweise eine Aquarienlänge von 30 cm ausreichend. Daher eignen sich viele Garnelen gut für Aquarienfreunde mit geringen Raumkapazitäten. Grundsätzlich sollte zwischen den Ansprüchen der verschiedenen Schalentiere differenziert werden. So lässt sich die Großarmgarnele im Gegensatz zu Fächergarnelen und Zwerggarnelen nicht in Gemeinschaftsbecken halten. Für die Gruppenhaltung von Garnelen empfehlen wir Ihnen eine dichte Bepflanzung Ihres Aquariums. Beliebte Wasserpflanzen unter Aquarianern sind Javamoos, Hornkraut und Wasserpest.

Aquarientiere – Vom Frosch bis zum Seepferdchen

Seepferdchen

Sie möchten Ihre Erfahrungen in der Haltung von Aquarienfischen und Aquarienpflanzen auf andere Aquarientiere ausweiten? Dann empfehlen wir Ihnen, Korallen und Anemonen im Meerwasseraquarium zu halten. Während sich diese Aquarienbewohner einer großen Beliebtheit erfreuen, sind Aquarienbesitzer in Bezug auf Schnecken geteilter Meinung. Diese Aquarientiere erweisen sich zwar als nützliche Scheibenputzer und dienen der Algenbekämpfung in Ihrem Aquarium, jedoch ist die rasante Vermehrung der Schnecken vielen Aquarianern ein Dorn im Auge.

Wem diese Aquarienbewohner nicht skurril genug sind, der erfährt bei ZOO & Co. zudem mehr über die Haltung von Quallen und Zwergkrallenfröschen im Aquarium. Gleiches gilt für die Aquarientiere unter den Krabben und Krebsen wie die Boxerkrabben und den blauen Floridalobster. Darüber hinaus können Sie Drachenkinder und Pferderaupen, die zu den Seepferdchen zählen, in Ihrem heimischen Aquarium halten.

Falls Sie weitere Fragen zu Garnelen und anderen außergewöhnlichen Aquarientieren haben, sprechen Sie gern die fachkundigen Mitarbeiter in der ZOO & Co. Filiale in Ihrer Nähe an.